So funktioniert's

Suchen

Suchen

Sucht unter unseren über 35.000 Yachten das beste Angebot für Euch heraus.

Vergleichen

Vergleichen

Hier findet ihr Infos zu Revieren, Yachten etc. Vergleicht alle Angebote in Ruhe und findet so für euch das Richtige.

Buchen

Buchen

Auf geht's. Bucht euren Traum-Segelurlaub mit uns noch heute. Die Buchung ist einfach, sicher und zuverlässig.

Log in

Forgot password?
Dont have an account?

Sign Up

To sign up, you must be 18 or older. Other people won’t see your birthday.

Dont have an account?
Beneteau-Cyclades-50.5-Top.jpg

Details zu dieser Yacht

Die Beneteau Cyclades 50.5 wird von Beneteau in Frankreich gefertigt. Diese Yacht wurde erstmals 2006 gebaut. Das Schiff hat 5 Kabinen und 3 Bäder. Das Yachtmodell Beneteau Cyclades 50.5 hat eine Doppelrad-Steuerung, ist 15.65m lang und hat einen Tiefgang von 2.0m.


Chartern Sie die Beneteau Cyclades 50.5 bei charterboote.de z.B. in Athen-Kalamaki Marmaris Marina Kastela . Die Beneteau Cyclades 50.5 chartern Sie bereits ab 2500 Eur / Woche.

Spezifikationen

Yachtmodell: Cyclades 50.5 - 5 Cab
Typ: Segelyacht
Hersteller: Beneteau
Kabinen / Kojen: 5 / 10 + 1
Großsegel: ----
Vorsegel: ----
Steuerung Doppelrad
Wassertank 0,00 l
Länge: 15,65m
Breite: 4,90m
Tiefgang: 0,00m
Segelfläche: 110,00
Anzahl Masten: 1
Motorleistung: 100 PS
Treibstoff: Diesel

Grundriss

360X120

Ausstattung

Doppelrad Wheel
Doppelrad Wheel

Allgemeines

Außenlautsprecher, Warmwasser, Handtücher, Refrigerator, Küche/Pantry komplett ausgerüstet, Herd und Backofen, Spinnakerbaum, Eisbox, Kühlbox, Spannungs-Wandler 12/220 V, TV, Electric winches, Wind-Generator, Wasserski, Solarpanele, getrennte Skipperkabine, Cockpit Kissen, Schnorchel / Tauchausrüstung, Radio/CD/MP-3, Radsteuerung, Fender, Extra-Kühlschrank, Aussenbordmotor, TV/ CD/ DVD/ MP3-Player/ USB, Beiboot mit Außenbordmotor, Pumpe/Paddel Beiboot, Rollgross, Gaskocher, Heck-Ankerwinde, USB Steckdose, Toilette, Wassertank, Rollvorsegel (Fock, Genoa), Badeplattform, Außensteuerstand (Hausboote), Gangway(manuell), Cockpit Tisch, Biminitop, Heizung, Lattengross, 220 volt Steckdose, Landanschluss 220v / Batterieladegerät, Bugstrahlruder, Abwassertank, Kopfkissen und Decken, XXX, Ankerwinsch, elektrisch,

Technische Details und Navigation

elektronische GPS Seekarten, Instrumente im Cockpit, Leuchtfeuerverzeichnis, Zirkel, Tridata, Multifunktionsdisplay, Ruderlagenanzeige, Innen-Steuerstand, Windinstrumente, Windex Windrichtungsanzeiger, Kartenplotter am Kartentisch, Geschwindigkeitsmesser /Logge, Autopilot, Steuerkompaß, Kartenplotter im Cockpit,

Sicherheit

Signalflaggen, Rettungsinsel, Rettungsring, Notpinne, Bootsmannstuhl, Rettungsboje, GMDSS (Global Maritime Distress Safety System), EPIRB, Wantenschneider, VHF Radio DSC modul, Bootsscheinwerfer, Sicherheitsnetz, Bilgenpumpe - handbetrieben, Schwimmwesten für Kinder, Notsignale, Bilgenpumpe - automatisch, Blitzboje, Automatische Rettungswesten, AIS,

Bewertungen

Marc Feller

clockJun 2010 Ist diese Bewertung hilfreich?

Für eine Crew von bis zu 10 Mann eine ideales Boot. Insgesamt gute Raumaufteilung.

Leo Gossen

clockJun 2011 Ist diese Bewertung hilfreich?

Aussen wären noch zwei Sitzplätze (Campingstühle, ..) nötig

Peter Thumel

clockAug 2011 Ist diese Bewertung hilfreich?

Raum- / Stau- und Platzwunder für 10+1 Person; aber kein einziger Haken!! Weder für Handtücher, noch für Kleidung. Essen mit 10 Personen ging nur in Bufetform; denn am Salontisch haben max. 6 Personen einen Platz zum Essen. Arbeitsflächen an der Pantry riesig. Auf der schiffsmittig stehenden Anricht konnten wir gut Hefeteige für Brote und Pizzenkneten. 2-Flammen- und Mini Backofen für 10 Pertonen, die an Bord kochen und nicht essen gehen, sind eine Lachnummer. Wir haben in 7 Durchgängen unsere Pizzabkleche ausbacken müssen und brauchten 2 Durchgänge zum Brote backen. Versuchen Sie einmal auf der Miniflamme einen Wassertopf für Spaghetti oder Kartoffeln für 10 Personen zum Kochen und anschld. auch zum Garen zu bringen, dann hinterläßt das schöne Brandspuren an den umliegenden Blenden. Ohne Lage zu schieben haben 10 Personen im Cockpit Platz. Wir hatten an einem Tag zwischen 25 und 35 Kn Wind. Da war nur noch für 5-6 Platz im Cockpit und die restliche Crew mußte sich käsegesisichtig im Niedergang bzw. Salon aufhalten Schwergängiges laufendes Gut, total versalzen. Lazy Jacks/Bags eingerissen, E-Winsch nur auf einer Seite der Fallen; besser wären 2 E-Winschen an den Schoten gewesen. Großfall war nur auf der Winsch zu arretieren. Die Easylock-Klemme war ausgelutscht. Motorboot für "Charter-Segler"

Andreas Tetsch

clockSep 2011 Ist diese Bewertung hilfreich?

Alles soweit in Ordnung nur ein Rollgroßsegel hätte nie erfunden werden sollen.