Hausboote

Hausbootcharter - Alltag ade: Wenn man gemütlich am Ufer entlang tuckert, ist der Alltag schnell vergessen

Hausbootcharter - Alltag ade: Wenn man gemütlich am Ufer entlang tuckert, ist der Alltag schnell vergessen

Die Entdeckung der Langsamkeit

Hausbootcharter: Hausboot-urlaub

Gleichmäßig teilt der Bug das schimmernde Wasser, der Motor brummt leise. In sattem Grün ziehen dichte Schilfgürtel und Weiden am Ufer vorüber. Mit einem Hausboot unterwegs zu sein bedeutet Urlaub für die ganze Familie, für Romantiker und Verliebte, kurz: für alle, die die Ruhe genießen und etwas Neues entdecken wollen. Einfach dem Alltag mit all seiner Hektik und Geschäftigkeit den Rücken kehren, ungestört einsamen Sonnenuntergängen entgegen schippern und sich nach einem romantischen Dinner an Deck von den Wellen sanft in den Schlaf schaukeln lassen.

Hausbootscharter - Hobbykapitän Ahoi: In vielen Gewässern Deutschlands darf man ohne Führerschein fahren

Hausbootscharter - Hobbykapitän Ahoi: In vielen Gewässern Deutschlands darf man ohne Führerschein fahren

Hausboot fahren ist gar nicht schwer!

Hausbootcharter: FÜhrerschein & Schleusen

Fahren ohne Führerschein - seit 2000 ist das auch in Deutschland möglich. Jedenfalls auf dem Wasser. Einmal Kapitän auf Zeit sein. Über aalglatte Seen fahren, irgendwo festmachen, die Nacht in der Natur verbringen. Auf Deck die Sternschnuppen zählen. Oder morgens früh vom Boot aus ins Wasser springen. All das ist möglich, wenn man sich ein Hausboot mietet. Zu diesen führerschein-freien Strecken zählen z.B. weite Teile der Mecklenburgischen Seenplatte. In und um Berlin ist allerdings nach wie vor ein Bootsführerschein für Binnengewässer erforderlich.

Hausbootcharter - Landgang am Flussufer

Hausbootcharter - Landgang am Flussufer

Erholung pur mit Familie und Freunden

Hausbootcharter: Hausboot-tÖrn

Ein Hausboottörn stellt gerade für Familien ein einmaliges Urlaubserlebnis dar. Europas Wasserwege führen in vielen Fällen durch fantastische Natur- und Kulturlandschaften. Für viele: die Entdeckung der Langsamkeit. Während mit dem Auto oder der Bahn die Landschaften nur so vorbei fliegen, bietet ein Hausboottörn die Gelegenheit, Land und Leute in Ruhe kennen zu lernen. Eine Schleuse ist immer wieder eine willkommene Gelegenheit ins Gespräch zu kommen oder, wie zum Beispiel in Frankreich üblich, regional typische Produkte an Bord zu nehmen. Frei und unabhängig zu sein sind wichtige, oft neue Erfahrungen. Ganz einfach anlegen, wo es spannende Landgänge gibt oder ankern, wo es schön ist und zum Schwimmen einlädt. Gemeinsame Erlebnisse und gemeinsam gelöste Aufgaben lässt aus Familie oder Freunden schnell eine richtige Crew werden. Während es nicht ganz die Menge an Einrichtungen wie eines der Britannia Hotels bietet, hat es doch den Vorteil des Gleitens auf einem Fluss. Bei An- und Ablegemanövern, Schleusenfahrten und unterwegs kann jeder Aufgaben übernehmen. Unabhängig vom Alter.

Hausbootcharter - Urlaub auf dem Wasser: Auch für Gäste ohne größere Vorkenntnisse

Hausbootcharter - Urlaub auf dem Wasser: Auch für Gäste ohne größere Vorkenntnisse

Ohne Führerschein auf Europas Wasserwegen

Hausbootcharter: Recht

Ferien auf dem Hausboot bietet Spaß für die gesamte Familie. In vielen Ländern  und auch auf zahlreichen deutschen Gewässern  wird dafür nicht einmal ein Führerschein benötigt: Für das Steuern von Charterbooten ist auf den Binnengewässern in Frankreich, Großbritannien, Irland und Skandinavien kein Bootsführerschein erforderlich. In den Niederlanden dann nicht, wenn das Boot kürzer als 15 m ist und nicht schneller als 15 km/h fahren kann. Diese Chartergast-freundlichen Regelungen machen die Reviere in diesen Ländern auch für Gäste attraktiv, die ohne größere Vorkenntnisse einmal einen Urlaub auf dem Wasser verbringen möchten.