Spanien

Yachtcharter in Spanien bedeutet 1.700 km Mittelmeerküste mit eindrucksvollen Landschaften, schroffen Gebirgen und Steilküsten, sowie wunderschöne Sandbuchten und Olivenhainen. Ob Ihr eine geschützte Ankerbucht, ein lauschiges Fischerörtchen oder eine moderne Marina bevorzugt hier werdet Ihr fündig. Überall ist die Infrastruktur gut ausgebaut und das Wetter lädt ganzjährig zum Segeln, Baden und Genießen ein. Technisch ist das Revier als einfach einzustufen und auch die Windverhältnisse sind zumeist ausgeglichen.

Charter Korsika: Brocciu - Traditioneller Frischkäse aus Schafs- oder ZiegenmilchCharter Korsika: Brocciu - Traditioneller Frischkäse aus Schafs- oder Ziegenmilch

Yachtcharter Korsika: Regionale Küche

Coppa, Brocciu und Bouillabaisse

Die Korsen haben im Lauf ihrer Geschichte mehr Entbehrungen als Zeiten des Genusses und des Überflusses kennengelernt. Der jahrhundertelange Rückzug in die Berge hat auch ihre Essgewohnheiten nicht unberührt gelassen. Einfache, rustikale und würzige Gerichte aus regionalen Zutaten vom Land bestimmen das kulinarische Angebot, das im Wesentlichen mit Olivenöl, Speck und Schmalz zubereitet wird.

Die Korsen haben keine hochfeine, dafür jedoch eine üppige Gastronomiekultur entwickelt. Hausgemachte Delikatesen stellen Besonderheiten der Insel dar. Hier lohnt es, die Gaststätten in den Dörfern aufzusuchen, oftmals in einer "Ferme-Auberge" oder "Moulin", die ausschließlich mehrgängige traditionelle Küche auf den Tisch bringen.
Folgende korsische Produkte & Erzeugnisse solltet ihr unbedingt probieren:
Wurstwaren (Charcuterie Corse) sind sehr geschätzt. Ihren Geschmack verdanken sie der Qualität der freilaufenden Zuchtschweine, die sich fast ausschließlich von Esskastanien und Eicheln ernären. Dazu zählen Coppa (geräucherter Schinken aus Speck), Figatelli (kleine geräucherte Würstchen) und Boudin (nur im Winter erhältliche Blutwurst, die mit Rosmarin, Zwiebeln oder Äpfeln abgeschmeckt sein kann).

Korsika Charter: Charcuterie - Schinken von Schweinen, die sich fast nur von Esskastanien und Eicheln ernärenKorsika Charter: Charcuterie - Schinken von Schweinen, die sich fast nur von Esskastanien und Eicheln ernären

Fisch & Meeresfrüchte aus lokalem Fang findet man in allen möglichen Zubereitungsarten: gegrillt, im Backofen gebacken und als Fischsuppe (Bouillabaisse, Aziminu). Angeboten werden z.B. Brassen, Seezungen, Miesmuscheln, Scholle, Bachforellen, im Süden Seeigel und an den Etangs Austern - alles sehr lecker!
Brocciu ist die herausragende korsische Spezialität. Ein raffiniert aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellter Frischkäse, der auch in Suppen, Eierspreisen und vor allem in Süßspeisen verwendet wird. Es gibt Rezepte mit Canelloni, Omlettes, Krapfen, Feinbäckerei... Brocciu gibt es auch in gereifter Form als würzigen "Vieux Brocciu".
Kastanienmehl wird immer noch handwerklich erzeugt und ist Grundlage für zahlreiche Gerichte. Die Esskastanie (Marone) spielte früher eine wichtige Rolle in der Inselwirtschaft. Eine Region Korsikas verdankt den Esskastanien sogar ihren Namen: die Castagniccia. Die wichtigsten Gerichte und Speisen aus Kastanienmehl sind Polenta bzw. Pulenta (aus Kastanienmehl hergestellter Brei), Fritelle (aus Kastanienmehl gebackene Krapfen) und Canistrelli (Kastanien-, Mandel-, Anis-, Natur- oder Haselnusskekse).


Bookmark and Share

Beliebte Beiträge