Kabinen von:
bis:

Spanien

Yachtcharter in Spanien bedeutet 1.700 km Mittelmeerküste mit eindrucksvollen Landschaften, schroffen Gebirgen und Steilküsten, sowie wunderschöne Sandbuchten und Olivenhainen. Ob Ihr eine geschützte Ankerbucht, ein lauschiges Fischerörtchen oder eine moderne Marina bevorzugt hier werdet Ihr fündig. Überall ist die Infrastruktur gut ausgebaut und das Wetter lädt ganzjährig zum Segeln, Baden und Genießen ein. Technisch ist das Revier als einfach einzustufen und auch die Windverhältnisse sind zumeist ausgeglichen.

Home

SEGELREVIERE IN

Yachtensind im Revier verfügbar

Details von

Informationen zum Revier

Charter Spanien: Der Klassiker - Die Beliebtheit Spaniens als Reiseland ist ungebrochen

Altbekanntes neu entdecken

Yachtcharter Spanien: Revier-Info

Spanien ist in den letzten Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Reiseländer geworden.Vielleicht etwas zu beliebt, wenn man den Urlaub auf dem Land verbringt und kein Fan von Massentourismus ist. Ganz anders jedoch, wenn man auf einer Yacht unterwegs ist: dann findet man noch immer ursprüngliche Landschaften, schroffe Gebirge und fruchtbares Ackerland, Olivenhaine, Sandstrände und Steilküsten mit tief in die Felsen eingeschnittenen Buchten... – kurzum: alle Eigenschaften, aufgrund derer Spanien so beliebt geworden ist.

Verwandte Berichte:

Spanien YachtcharterVon der wilden Küste bis zur Küste des LichtsSpanien CharterBarcelona, La Guapa
Yachtcharter Spanien: Das Land produziert viele edle Tropfen

Rioja, Sherry und Cava

Yachtcharter Spanien: Wein

Den alten Römern ist es zu verdanken, dass Spanien heute eines der bedeutendsten Weinanbauländer ist. Sie waren es, die damals die Kunst des Weinbaus auf die Iberische Halbinsel brachten. Rund 60 verschiedene Anbaugebiete gibt es über heute das ganze Land verteilt. Eines der bekanntesten ist Rioja. Dieser schwere Rote hat inzwischen Liebhaber auf der ganzen Welt gefunden. Ebenfalls weltberühmt ist der Wein aus Jerez, besser bekannt unter der englischen Bezeichnung Sherry. Er wird in ganz im Süden, in Andalusien, produziert. Aus derselben Region stammt Cava, der spanische Schaumwein, der sich in Deutschland als mediterrane Alternative zu Sekt und Champagner mehr und mehr einen Namen macht.

Verwandte Berichte:

Balearen YachtcharterMenorca: Geburtsstätte der Mayonnaise und feiner Käse
Yachtcharter Spanien: Pueblos Blancos - Charakteristisch weiße Dörfer in Hanglage

Von der wilden Küste bis zur Küste des Lichts

Yachtcharter Spanien: Pueblos Blancos, die typischen weißen Dörfer in Hanglage

Spanien besitzt 1700 Kilometer Mittelmeerküste, die in fünf Abschnitte unterteilt ist. Dazu kommen im Süden nochmal 180 Kilometer andalusische Atlantikküste. Jedes Gebiet hat seinen besonderen Charakter, was seine Bewohner mit so klangvollen und vielversprechenden Namen wie "Küste der Orangenblüte", "Goldene Küste", "Küste des Lichts“, "Weiße Küste“, "Sonnenküste" und "Wilde Küste“ zum Ausdruck bringen.

Verwandte Berichte:

Spanien CharterAltbekanntes neu entdeckenSpanien CharterBarcelona, La Guapa
Yacht Charter Spanien: Las Ramblas, die Flaniermeile und Hauptschlagader

Barcelona, La Guapa

Yachtcharter Spanien: Städte-Tipp

La Guapa („Die Hübsche“), so wird Barcelona von ihren Bewohnern liebevoll genannt. Die faszinierende Metropole liegt an der Küste Kataloniens zwischen der Costa Brava und der Costa Dorada. Sie ist eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne: Man findet sowohl historische Bauwerke aus dem Mittelalter als auch moderne Architektur, oft von dem Architekten Antoni Gaudi. Die 3000-jährige Geschichte wird vor allem in der bezaubernden Altstadt mit den gotischen Gassen lebendig. Barcelona, das bedeutet brodelndes Leben auf den Ramblas: duftende Blumenläden, Antiquitätenhändler, Tapas-Bars, Künstler, Musiker und Tausende Menschen - das alles macht diese Flaniermeile so berühmt.

Verwandte Berichte:

Ibiza / Formentera BootscharterKunterbuntes Treiben: Kunsthandwerk und Kitsch