Spanien

Yachtcharter in Spanien bedeutet 1.700 km Mittelmeerküste mit eindrucksvollen Landschaften, schroffen Gebirgen und Steilküsten, sowie wunderschöne Sandbuchten und Olivenhainen. Ob Ihr eine geschützte Ankerbucht, ein lauschiges Fischerörtchen oder eine moderne Marina bevorzugt hier werdet Ihr fündig. Überall ist die Infrastruktur gut ausgebaut und das Wetter lädt ganzjährig zum Segeln, Baden und Genießen ein. Technisch ist das Revier als einfach einzustufen und auch die Windverhältnisse sind zumeist ausgeglichen.

Yachtcharter - Odyssey 45 DS - Breit gebaute DecksalonyachtYachtcharter - Odyssey 45 DS - Breit gebaute Decksalonyacht

YACHT-TIPP (22.1.08)

Sun Odyssey 45 DS: Französische Eleganz

Dynamisch und elegant kommt sie daher, diese große Französin. Die Jeanneau Sun Odyssey 45 DS reiht sich nahtlos in die Reihe eleganter Decksalonyachten der französischen Werft ein und ist ein wahrer Blickfang auf dem Wasser. Unter Deck ist es komfortabel. Drei Doppelkabinen plus einem Salonplatz bieten viel Platz auch für größere Crews.

Das Segeln der neuen Decksalonyacht des französischen Yachtbauers Jeanneau macht Laune. Solide liegt sie im Wasser und lässt sich beim Wenden und Halsen dafür ein wenig bitten. Das Handling gefällt. An Deck fällt das geräumige Cockpit positiv auf, ebenso wie die Vorrichtung für den Kartenplotter, die sich unterhalb des Cockpittischs und damit in optimal geschützter Lage befindet. Einer der Hauptvorzüge der DS-Serie ist, dass diese Yachten mit ihrem standardmäßigen Rollmast auch für kleine Crews leicht zu bedienen sind. Lediglich die Qualität der Quantum-Segel mag dem einen oder anderen missfallen. Hier besteht noch Verbesserungsbedarf. Ein Lob an Designer Vittorio Garroni, der es erreicht hat, dass die neue Odyssey eine im wahrsten Sinne „runde Sache“ ist – denn scharfe Kanten oder sperrige Formen sucht man an Bord dieser Yacht vergeblich. Die Konturen sind weich und elegant entworfen und umgesetzt, sowohl an wie unter Deck. Der Komfort und Raum, den man unter Deck genießen kann, ist beachtlich. Fürs Innendesign zeichnete Stardesigner Philippe Briand verantwortlich. Hier wurde vor allem auf viel natürlichen Lichteinfall gesetzt. Dies ist besonders im Salon ein Plus.

Bootscharter Odyssey 45 DS - Schickes Design und viel Platz unter DeckBootscharter Odyssey 45 DS - Schickes Design und viel Platz unter Deck

Im Salon sind zwei geräumige Sofas zu finden. Eines davon schmiegt sich in Hufeisen-Form um den Tisch. Trotzdem ist der Durchgang zu den Vorschiffskojen unverstellt. Diese sind leider sehr eng, was dem Schlafkomfort abträglich ist. Die Raumaufteilung ist aber sonst sehr gelungen. Auch die Stehhöhen sind ausreichend, selbst achtern und in den Nasszellen. Insgesamt werden unter Deck die Vorzüge dieser 45er gegenüber kleineren Yachten und engen Performance-Cruisern mehr als deutlich. Zwei oder drei geräumige Doppelkabinen, achtern und im Vorschiff gelegen, sowie eine optionale Salonkoje stehen zur Verfügung. Zwei Waschräume sorgen dafür, dass selbst zur morgendlichen „Rush Hour“ keine Staus entstehen... Sie sind sehr praktisch und gut aufgebaut. Die Yacht liegt toll am Wind und ist von weitem schon ein Blickfang. Dabei wurde der Schwerpunkt klar in Richtung Fahrtensegler gelegt. Die Odyssey 45 DS vervollständigt somit die vielfältige Werksreihe von Jeanneau, die sich nun von der über die 42er, die 45er, 49er bis hin zur 54 DS zieht.


Bookmark and Share

Beliebte Beiträge

Bald im Charter: Die Oceanis 54 - ab...

Es ist schon spannend, wie die unterschiedlichen Werften auch unterschiedlich mit dem Thema Wirtschaftskrise umgehen. Gerade hat die Bavaria Yachtbau ihre 55 präsentiert, ein neues Flaggschiff, das mehr Klasse, Raffinesse und mehr moderne Akzente verspricht und dabei im Verhältnis nicht teurer sein will. Und dann kommt da die Oceanis 54 von Bénéteau, die zeigt, wie man ein edles Segelboot geschickt abspecken kann, sodass es plötzlich «nur» noch die Hälfte kostet. Was immerhin auch noch 250.000 Euro vor Steuern sind. Trotzdem macht dieses Boot Laune, die Koffer zu packen und einfach ein halbes Jahr segeln zu gehen.

newsClock
26.05.2009
newsComment
0

Yachtcharter Yacht-Tipp - Sneak Peek...

Die Bavaria 55 bricht mit alten Traditionen. Sie ist ein neuer Meilenstein in der Entwicklung der Bavaria Yachtbau. Mehr Klasse, mehr Raffinesse, mehr moderne Akzente und dafür weniger Effekte kündigen die Segelexperten an. Die Entwürfe für das Boot stammen von Farr Yacht Design, die Linienführung wurde in Zusammenarbeit mit BMW Group DesignworksUSA, eine Tochterfirma der BMW Group, erarbeitet. All das, um in Design, Ausführung und Leistungsfähigkeit neue Maßstäbe setzen zu können. Yachtcharterfinder sprach mit Mike Reuer, Head of Sales bei Bavaria Yachtbau, über das neue Flaggschiff der Werft.

newsClock
10.04.2009
newsComment
0

Yachtcharter Yacht-Tipp - Bavaria 40...

Die neue Zwölfmeteryacht der bayerischen Werft Bavaria kann man rundum als solide bezeichnen. Spektakuläres Design oder außergewöhnliche Features sucht man vergeblich. Aber für den wieder einmal unschlagbaren Preis bekommt man eine Yacht mit viel Geschwindigkeitspotenzial, guter Verarbeitung und ausreichend Platz unter Deck. Mit der 40cruiser ersetzt Bavaria nach drei Jahren die 39cruiser. Es hat sich einiges verändert…

newsClock
08.05.2008
newsComment
0