Segelreviere in Sydney

Yachtcharter Sydney - Einer der prächtigsten Naturhäfen der Welt. Fjordähnliche Einschnitte, idyllische Buchten und herrlicher Ausblick auf kilometerweites Buschland.

1 Yachten sind im Revier Sydney verfügbar.

Städte

Marinas

Church Point Marina

0 Bewertungen Kartenansicht
  • Sydney / Church Point Marina

Adresse: Church Point / Pittwater, Sydney

Telefon: +61 2 9997-2411

E-mail: churchpoint@homeportmarinas.com.au

Detailansicht

Sydney Harbour

0 Bewertungen Kartenansicht
  • Sydney / Sydney Harbour

Adresse: Sydney, NSW

Telefon: +61 2 9296 4999 / +61 2 9296 4000

E-mail:

Detailansicht

Informationen zum Revier

Jachtcharter Sydney - International Boat Show: Die neuesten Yachten in Australien

Yachtcharter Sydney: Sydney International Boat Show

Sydney International Boat Show: Die neuesten Yachten in Australien

YACHTCHARTER AUSTRALIEN: EVENT

Ab dem 31. Juli wird Sydneys Darling Harbour nicht wiederzuerkennen sein. Für eine knappe Woche beherrschen unzählige Yachten aller Größe, Ausführung und Herkunft den innerstädtischen Hafen. Zum 41. Mal öffnet die „Sydney International Boat Show“ nicht nur in der dortigen Cockle-Bay-Marina sondern auch im Messezentrum Sydneys ihre Pforten. Auf 28.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche stellen über 300 weltweit führende Unternehmen in der Wassersportbranche ihre Produkte aus. weiterlesen

Yachtcharter Sydney - Kreuz und quer durch Pittwater und das Hawkesbury River System

Yachtcharter Sydney: Das Hawkesbury-River-System und Pittwater mit ihren vielen Seitenarmen und Lagunen

Kreuz und quer durch Pittwater und das Hawkesbury-River-System

YACHTCHARTER AUSTRALIEN: TÖRNBERICHT

Nicht weit im Norden von Sydney befindet sich ein pittoreskes Wasser-Labyrinth: das Hawkesbury-River-System und Pittwater. Zusammen stellen sie ein weit verzweigtes Netz aus Flussläufen, Seitenarmen, Bächen und Lagunen dar. Es ist das Gebiet, wo der mächtige Hawkesbury-River in den Pazifik fließt. Sowohl der Hawkesbury mit all seinen Nebenflüssen, als auch die große Pittwater-Lagune bieten viele gute Ankerplätze. Das Wasser kann ziemlich tief sein in den Seitenarmen des Flusses (bis zu 27 Metern), aber die Boote sind in der Regel mit ziemlich langen Ankerketten und langen Leinen ausgestattet. weiterlesen

Yachtcharter Sydney - Pittwater: Blaue Lagunen zwischen Eukalyptuswäldern

Yachtcharter Sydney: Pittwater - Blaue Lagunen zwischen Eukalyptuswäldern

Pittwater: Blaue Lagunen zwischen Eukalyptuswäldern

YACHTCHARTER SYDNEY: REVIER-INFO

Nur 40 km nördlich von Sydney liegt ein sehr beliebtes Segelrevier: Pittwater und der Hawkesbury Waterway. Hier, an der Mündung des mächtigen Hawkesbury River, finden Segler glasklares Wasser, unzählige Lagunen und Buchten sowie ein gutes Netz von Marinas. Umrahmt wird diese ausgedehnte, verzweigte Wasserfläche gleich von drei Nationalparks: dem Ku-ring-gai Chase Nationalpark im Süden, dem Marramarra Nationalpark im Westen und dem Brisbane Water Nationalpark im Norden. Mit dem wunderbaren Ausblick auf die bewaldeten Hügel macht das Segeln gleich doppelt so viel Spaß. Dies ist wohl einer der Gründe, warum viele Sydneysider hier ein Boot liegen haben.

Charter Sydney - Einer der prächtigsten Naturhäfen der Welt

Charter Sydney: Einer der prächtigsten Naturhäfen der Welt

Sydney - einer der prächtigsten Naturhäfen der Welt

YACHTCHARTER AUSTRALIEN: REVIER-INFO

Die charmante Metropole Sydney ist zwar nicht die Hauptstadt von Australien, aber beim Einlaufen in einen der prächtigsten Naturhäfen der Welt kann man die Blue Mountains, die Harbour Bridge und die Oper in einem sagenhaften Panorama erleben. Von hier aus segelt man entlang der über 180 Seemeilen langen Küste in den Gewässern von New South Wales im Südosten von Australien. Die Küste wartet mit fjordähnlichen Einschnitten, idyllischen Buchten und einem herrlichen Ausblick auf kilometerweites Buschland auf.
Segelsaison ist ganze Jahr über. In den Wintermonaten zwischen Juni und August ist zwar das Wasser zu kalt, um zu baden. Jedoch scheint trotzdem meist die Sonne von einem stahlblauen Himmel, was Segelgenuss pur verspricht. Ganz anders in den Sommermonaten Oktober bis März: da wird man nicht widerstehen können, den Anker in einer der vielen Buchten fallen zu lassen und sich ausgiebige Badepausen zu gönnen.
Die Windgeschwindigkeit beträgt in der Regel 2 bis 5 Windstärken. Von März bis September weht der Wind aus südöstlicher bis östlicher Richtung und im restlichen Jahr, also von Oktober bis Februar, aus Nordost.

Yachten

Modell Ausstattung Standort Jahr Länge Kojen Kabinen WC Preis from  
Sunseeker Portofino 53 Motorsegler

Sydney Harbour / Church Point / Pittwater, Sydney

Sydney Harbour / Church Point / Pittwater, Sydney

1983 17.35m 6 + 2 3 2 7.400,00€ Buchungsdetails

Meinungen

Die gigantische Kulisse des Naturhafens Sydney wird einen nie wieder loslassen. Eine Yacht in und um Sydney zu chartern ist abwechslungsreicher, als man es sich erträumen kann. Von besagtem Naturhafen, über die Botany Bay bis rauf zur Byron Bay im Norden. Steilküsten, malerische Buchten, tolle Strände, Natur pur, aber auch urbanes Leben, tropischer Regenwald, Lagunen, Inseln, duftende Eukalyptuswälder und natürlich Kängurus, Wombats und Co … Das Yachtcharter Sydney hat einfach alles zu bieten - zu Wasser und zu Lande. Highlight des Bootscharter Sydney ist und bleibt aber der Naturhafen von Sydney. Traumhafte Inseln, Strände und Buchten findet man an vielen Stellen auf der Welt, diesen einzigartigen Naturhafen wirklich nur hier. Nachdem ihr die Oper von Sydney hinter euch gelassen habt, empfehlen wir gen Norden zu törnen, in Richtung Central Coast, Port Macquarie, Coffs Harbour und Byron Bay. Wenn ihr im Yachtcharter Sydney eine Segelyacht oder einen Katamran mietet, könnt ihr euch auf ein engmaschiges Netz an Marinas und Häfen freuen mit modernster Infrastruktur. Im Yachtcharter Sydney ist das ganze Jahr Saison, aber in unserem Winter, also dem dortigen Sommer, besonders schön. Der Wind bläst aus unterschiedlichen Richtungen mit guten 3-5 Beauforts. Navigatorisch kann die eine oder andere Herausforderung warten, jedoch ist das Revier durchaus auch für Anfänger mit etwas Erfahrung geeignet.