Balearen Yachtcharter - Festmachen an Bojen statt Ankern

Neue Moorings rund Mallorca, Menorca und Ibiza

Das Seegras vor der Küste Mallorcas leidet. Schuld sind die Anker der Yachten und Boote, die Jahr für Jahr den Untergrund der Buchten malträtiert und mancherorts bereits ruiniert haben. Die Calas, diese kleineren und größeren Einbuchtungen entlang der gesamten Küstenlinie, sind traditionell sehr beliebt bei Seglern. Nun wurden vielerorten Bojenfelder angelegt.

Balearen Yachtcharter - Festmachen an Bojen statt Ankern

Yachtcharter Balearen: Festmachen an Bojen statt Ankern

Life Posidonia“ lautet die Initiative, die auch von der EU unterstützt wird und die Seegraswiesen rund Mallorca unter anderem mittels Muringbojen wiederbeleben soll. Was sind eigentlich Muringbojen? Sie sind mit langen Ketten an massiven Betonsockeln am Meeresgrund vertäut, die gewährleisten, dass die Boje nicht abtreibt. Die ankernden Schiffe machen also durch das Verzurren an der Boje nur indirekt am Meeresgrund fest und zerreißen mit den sonst nötigen Schleppmanövern am Grund nicht die Gräser. Warum überhaupt die Aufregung? Nun, die Seegrasarten beheimaten viele Fischarten und andere Meeresbewohner.

Zur Saison 2008 wurden die Bojenfelder vor den Baleareninseln noch einmal erweitert. Nicht nur vor Mallorca, auch in den Gewässern um die Nachbarinseln Menorca und Ibiza befinden sich neu angelegte Bojenfelder. Auf Mallorca liegen diese u.a. in San Telmo nahe der Isla de Dragonera (26 Stück), südlich von El Arenal (Cala Blava, knapp 50 Bojen), im Norden in der Bucht von Pollensa (zwei Bojenfelder mit insgesamt 150 Plätzen und im Südwesten bei Porto Colom und Cala d’Or. Auf Menorca gibt es Bojenfelder im Norden und Westen, in der Cala Fornells, Isla Colom und Mahón.

Diese Entwicklung ist durchaus positiv, nicht nur für die Natur: Verhedderte Ankerleinen und missglückte werden so ausgeschlossen, und viele Skipper bevorzugen sowieso das Festmachen an Bojen.

  • Teilen :

Die Corona Leitplanken

Es wurden Verhaltensregeln für den bestmöglichen Schutz aller Beteiligten vor dem Corona Virus entwickelt. Diese hat der Deutsche Olympische Sportbund unter dem Begriff “Leitplanken” veröffent...

13.08.2020
0

Wo ist das Bootfahren und Segeln in Deutschland derzeit möglich?

Das Nutzen eines Sportbootes ist in vielen Gebieten und Bundesländern schon wieder möglich. Hier der Überblick über die aktuelle Lage nach Bundesland (alphabetisch): Baden Württemberg Segeln ...

04.08.2020
0

eSailing - endlich wieder segeln

Auch wenn das wirkliche Segeln größtenteils (mit Einschränkungen) schon wieder möglich ist, wird der kommende Sommer sicherlich anders sein, als in den vergangenen Jahren. Allgemeine Reisebeschrä...

04.08.2020
0