Segelreviere in Bahamas

Yachtcharter Bahamas - flache sandige Inseln, Korallen, Pinienwälder, gute nautische Infrastruktur, 700 Inseln, herrliche Ankerbuchten

5 Yachten sind im Revier Bahamas verfügbar.

Städte

Marinas

Abacos

1 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Abacos

Adresse: Abacos

Telefon: 954-522-4060

E-mail: Lynne@AbacoBeachResortSales.com

Detailansicht

Blue Haven Marina

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Blue Haven Marina

Adresse: Providenciales

Telefon: +1.649.946.9900

E-mail:

Detailansicht

Browns Marina Bimini

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Browns Marina Bimini

Adresse: Alice Town, Bimini

Telefon: +1 242.347.3116

E-mail: dockmaster@BrownsMarinaBimini.com

Detailansicht

Emerald Bay Marina Exumas

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Emerald Bay Marina Exumas

Adresse: Bahamas

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Georgetown Marina

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Georgetown Marina

Adresse: George Town,Exuma, Bahamas

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Harbour Central Marina - Yachthafen Nassau

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Harbour Central Marina - Yachthafen Nassau

Adresse: Nassau

Telefon: (242) 323-2172

E-mail: harbourcentral@yahoo.com

Detailansicht

Harbour View Marina

2 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Harbour View Marina

Adresse: Marsh Harbour, Abaco

Telefon: 1 (242) 367 3910

E-mail:

Detailansicht

Marina:Bimini

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Marina:Bimini

Adresse: Bimini / Bahamas

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Marina:Eleuthera

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Marina:Eleuthera

Adresse: Bahamas/Eleuthera

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Marina:Freeport

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Marina:Freeport

Adresse: Freeport / Bahamas

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Marina:Harbour Island

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Marina:Harbour Island

Adresse: Dunmore Town

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Marina:Hope Town

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Marina:Hope Town

Adresse:

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Marsh Harbour

1 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Marsh Harbour

Adresse: Great Abacos Marsh

Telefon: 242-367-4853

E-mail:

Detailansicht

Palm Cay Marina

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Palm Cay Marina

Adresse: Nassau New Providence

Telefon: 1 (855) 223 8318

E-mail: info@palmcay.com

Detailansicht

Paradise Harbour Club

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Paradise Harbour Club

Adresse: Nassau

Telefon: 242 363 2992

E-mail: reservations@paradiseharbourclub.com

Detailansicht

Runway Bay Marina

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Runway Bay Marina

Adresse: Governor’s Harbour, Bahamas

Telefon: +242 332 1744

E-mail:

Detailansicht

Staniel Cay Yacht Club

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Staniel Cay Yacht Club

Adresse: Staniel Cay, Exumas

Telefon: 1 (242) 355-2024

E-mail: marina@stanielcay.com

Detailansicht

Treasure Cay Marina

1 Bewertungen Kartenansicht
  • Bahamas / Treasure Cay Marina

Adresse: Abaco

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Informationen zum Revier

Charter Bahamas : Great Abaco ist die Hauptinsel und Charter-Zentrum der Abaco Islands

Charter Bahamas : Great Abaco ist die Hauptinsel und Charter-Zentrum der Abaco Islands

Was man vor einem Bahamas-Törn wissen sollte

Charter Bahamas: Erfahrungsbericht

Unser Stammkunde Ansgar M. war im Februar 2010 drei Wochen auf den Bahamas unterwegs. Mit seiner Sun Odyssey 36 i von Sunsail bzw. Moorings erkundete er von Marsh Harbour aus die Abacos. Das vom Vercharterer festgesetzte Revier ist jedoch relativ klein - 65 SM lang und 6 SM breit - und war schnell erkundet. Den größten Teil des Törns verbrachte er deshalb außerhalb des üblichen Charter-Reviers. Mit einer Sondergenehmigung segelte er raus zu den Outer Islands, nach Eleuthera, vor allem aber in die traumhafte, nahezu unberührte Inselwelt der Exumas. Sein Fazit ist insgesamt äußerst positiv - allerdings gibt es einige Dinge, die man wissen und beachten sollte. Hier kommt sein Erfahrungsbericht. weiterlesen

Verwandte Berichte:

Bahamas Yachtcharter: Flache Gewässer, Strömungen, Riffe

Bahamas Charter: Exumas - Wunder der Natur

Bahamas Charter: Archipel aus 350 Inseln, die meisten davon unbewohnt

Bahamas Charter: Archipel aus 350 Inseln, die meisten davon unbewohnt

Exumas - Wunder der Natur

Yachtcharter Bahamas: Revier-Info

Die Exumas sind so, wie man es sich an einem kalten Winterabend erträumt: türkisfarbenes Wasser, gleißend weiße, unberührte Strände, lauer Wind und eine faszinierende Unterwasserwelt an den Korallenriffen. Segler haben diese Welt für sich entdeckt - aber ihre Zahl ist gering, und in der Weitläufigkeit des Archipels trifft man kaum auf eine andere Yacht. Charter-Stützpunkte gibt es keine und kaum eine Charteryacht "verirrt" sich hierhin. Die Crews, auf die man hier gelegentlich trifft, sind Eignercrews aus den USA oder Weltumsegler. Aus der Luft erinnert die Anordnung des Archipels der Exumas mit seinen rund 350 Inseln und Inselchen fast an einen Angelhaken. Wasser, Wellen, Strand, Sand und die Pflanzenwelt vermischen sich zu einem sagenhaften Kunstwerk aus Blau, Weiß und Grün in allen Nuancen, dazwischen vereinzelte pastellfarbene Tupfer in Rosa, Blau und Gelb: die schmucken Holzhäuser der Bahamesen. weiterlesen

Verwandte Berichte:

Bahamas Charter: Segeln wie im unendlichen Swimming-Pool

Bahamas Yachtcharter: Auf Inagua leben 60.000 Westindische Flamingos

Bahamas Yachtcharter: Auf Inagua leben 60.000 Westindische Flamingos

Rochen, Schildkröten und Flamingos

Charter Bahamas: Naturparks

Die Bahamas sind ein Paradies für Naturliebhaber. Es gibt insgesamt 22 Nationalparks, die sowohl Land als auch Meer umfassen. Der größte ist der Central Andros Nationalpark mit seinen Mangroven- und Feuchtgebieten, außerdem zählen dazu Teile des Andros Barrier Reefs, eines der größten Korallenriffe der Welt. Ein sehenswertes Schutzgebiet im Norden, in den Abacos, ist z.B. der Walker`s Cay Marine Park mit seinen Korallen und toller Unterwasserwelt. Hier - wie auch sonst überall auf dem Bahamas - findet man zwar relativ wenig Schwarmfische, dafür trifft man laufend auf Delphine, Schildkröten, Adlerrochen, Barracudas, Groupers, und viele andere Fische, und etwas abseits der Küste natürlich auf diverse Riffhaie. Im Süden ist die Insel Inagua als Nationalpark geschützt. Sie ist unbewohnt und bietet zahlreichen Wasserschildkröten einen Lebensraum, die am Strand ihre Eier ablegen. Sie ist auch Heimat der ehemals vom Aussterben bedrohten westindischen Flamingos, deren Population auf der Insel nun wieder wächst und gedeiht und inzwischen an die 60.000 Vögel stark ist.

Verwandte Berichte:

Bahamas Yachtcharter: Flache Gewässer, Strömungen, Riffe

Bahamas Charter: Segeln wie im unendlichen Swimming-Pool

Charter Bahamas: In den Outer Islands warten unberührte Bilderbuch-Inseln

Charter Bahamas: In den Outer Islands warten unberührte Bilderbuch-Inseln

Auf Entdeckungsfahrt in den Outer Islands

Bootscharter Bahamas: Revier-Infos

Der klassische Bahamas-Charterer bleibt im Revier der Abacos. Außerhalb dieser geschützten, übersichtlichen Inselgruppe trifft man auf kaum eine andere Segelyacht. Dies ist von den Verchartereren durchaus so gewollt, denn hier hat man die (Anfänger-) Crews gut im Blick, kann sie per Funk unterstützen und im Notfall schnell erreichen. Außerhalb der Abacos geht die nautische Infrastruktur exponentiell gegen Null und die Charter-Crews sind auf sich gestellt. Erfahrene Crews dürfen die Abacos mit Sondergenehmigung des Vercharterers verlassen, und dann beginnt das "richtige" Abenteuer in den Outer Islands: Zahlreiche unbewohnte Inseln und Cays warten, man hat das Gefühl, Neuland zu betreten und die Inselwelt so zu sehen, wie sie einst für die spanischen Seefahrer gewirkt hat. Jede andere Yacht wird mit großem Hallo begrüßt, so selten trifft man hier auf andere Crews. Und dann sind es in der Regel auch keine Charter-Crews, sondern Eigner aus den USA oder Weltumsegler. Und das Revier, das es zu entdecken gibt, ist riesig. Da wäre z.B. Eleuthera, Harbour Island, Spanish Wells, die Inselwelt der Exumas sowie ganz im Süden die Inselgruppe der Turcs&Caicos.

Verwandte Berichte:

Bahamas Charter: Exumas - Wunder der Natur

Bahamas Bootscharter: Was man vor einem Bahamas-Törn wissen sollte

Yachtcharter Bahamas: Die Bahamesen leben in farbenfrohen Häusern

Yachtcharter Bahamas: Die Bahamesen leben in farbenfrohen Häusern

Flache Gewässer, Strömungen, Riffe

Charter Bahamas: Navigation

Die Bahamas - besser gesagt die Abacos im Nordwesten der Bahamas - scheinen auf den ersten Blick ein kinderleichtes Charter-Revier zu sein. Sind sie auch, was die kurzen Distanzen zwischen den einzelnen Inseln betrifft, die vielen Buchten, die hervorragende Infrastruktur und die geschützte Lage, die vor dem Schwell des Atlantiks abschirmt. Es gibt jedoch navigatorisch auch so manches zu beachten. Obwohl der Tidenhub nur bis zu 60 cm beträgt, gibt es zwischen den Inseln zum Teil recht heftige Strömungen. Es ist überall sehr flach, weshalb man den Tiefenmesser immer im Auge behalten sollte. Zudem befindet sich hier eines der größten Korallenriffe der Welt, man muss also stets vorsichtig und nach Sicht navigieren und sollte nur bei Tag segeln. weiterlesen

Verwandte Berichte:

Bahamas Charter: Exumas - Wunder der Natur

Bahamas Bootscharter: Was man vor einem Bahamas-Törn wissen sollte

Charter Bahamas: Oft sind die Inseln durch flaches Wasser und eine Sandbank verbunden

Charter Bahamas: Oft sind die Inseln durch flaches Wasser und eine Sandbank verbunden

Segeln wie im unendlichen Swimming-Pool

Charter Bahamas: Revier-Info

Große Sandbänke, flache Inseln, ein Meer wie ein Swimming-Pool, unzählige bunte Korallenriffe, eine leuchtende Unterwasserwelt, herrliche Ankerbuchten, glasklares Wasser sowie Strände, die anscheinend noch nie einen Fußabdruck gesehen haben - so könnte man die Bahamas beschreiben. Und man würde nicht übertreiben. Die Bahamas sind eine Welt aus über 700 Inseln. Auf einer Fläche von 650 mal 750 km liegen sie im traumhaft warmen, flachen Wasser verstreut. Bewohnt sind nur 30 davon. Und dazwischen befindet sich eines der größten Korallenriffe der Welt: das Andros Barrier Reef. Dort, wo das Riff Inseln bildet, spricht man von Cays - 2400 davon zählt man in den Bahamas. weiterlesen

Verwandte Berichte:

Bahamas Yachtcharter: Flache Gewässer, Strömungen, Riffe

Bahamas Charter: Exumas - Wunder der Natur

Yachten

Modell Ausstattung Standort Jahr Länge Kojen Kabinen WC Preis from  
Lagoon 39 Segelyacht

Bahamas / Nassau

Bahamas / Nassau

2015 11.74m 8 + 0 3 2.800,00€ Buchungsdetails
Lagoon 42 Segelyacht

Bahamas / Nassau

Bahamas / Nassau

2019 12.80m 12 + 2 4 4.225,00€ Buchungsdetails
Mooring 4500 Segelyacht

Abaco / Great Abacos Marsh

Abaco / Great Abacos Marsh

2017 13.72m 11 + 3 4 4 52.981,50€ Buchungsdetails
Lagoon 50 Segelyacht

Bahamas / Nassau

Bahamas / Nassau

2019 14.75m 10 + 2 4 7.590,00€ Buchungsdetails
Moorings 4000 Segelyacht

Abaco / Great Abacos Marsh

Abaco / Great Abacos Marsh

2013 11.97m 10 + 2 4 2 52.457,10€ Buchungsdetails

Meinungen

Die Bahamas - Kulisse unzähliger Filme … und das nicht von ungefähr. Im Yachtcharter Bahamas findet man weiße Traumstrände, hell smaragdgrünes Meer, üppige Fauna und rund 700 Inseln, die auf ihre Entdeckung warten. Wer gerne taucht oder schnorchelt, kommt hier auch voll auf seine Kosten. Hier kann man entspannt und gemächlich zwischen den Inseln törnen oder aber mit seiner gemieteten Segelyacht zu langen Schlägen bis nach Florida und zu den Keys aufbrechen. Der perfekte Tag im Segelcharter Bahamas sieht so aus: Bis in den frühen Nachmittag hinein törnen. Dann in einer der Traumbuchten vor Anker gehen, schnorcheln, schlemmen und chillen. Gegen Abend dann in eine der vielen Strandbars einkehren und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Der Passat bietet ideale Windbedingungen zum Segeln. Auch im Winter kann man hier eine Segelyacht oder einen Katamaran mieten und in die Inselwelt des Bootscharter Bahamas eintauchen. Als Ausgangspunkt wählt man entweder die Insel selbst oder auch Miami Beach. Insgesamt ist das Yachtcharter Bahamas seglerisch nicht zu anspruchsvoll und auch für erfahrene Anfänger geeignet. Die Infrastruktur ist sehr gut und auch viele Ankerbuchten laden zum Übernachten ein. Mietet eine Segelyacht für die Bahamas bei yachtcharterfinder.com und euer Urlaiub beginnt bereits heute.