Segelreviere in Belize

Yachtcharter Belize - 200 Inseln, weiße Sandstrände, zweitgrößtes Barrier-Riff der Erde, Segeln auf dem Rio Dulce, tropische Dschungellandschaft, ankern, schnorcheln

4 Yachten sind im Revier Belize verfügbar.

Städte

Marinas

Belize

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Belize / Belize

Adresse: Ambergris Caye

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Cucumber Beach Marina

0 Bewertungen Kartenansicht
  • Belize / Cucumber Beach Marina

Adresse: Belize City

Telefon: +501 222 4152

E-mail: marina@oldbelize.com

Detailansicht

Laru Beya Resort Marina

0 Bewertungen Kartenansicht
  • Belize / Laru Beya Resort Marina

Adresse: Placencia, Belize,C.A.

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

San Pedro

3 Bewertungen Kartenansicht
  • Belize / San Pedro

Adresse: San Pedro

Telefon:

E-mail:

Detailansicht

Informationen zum Revier

Bootscharter Belize: Segeln auf dem Rio Dulce inmitten des Dschungels

Bootscharter Belize: Segeln auf dem Rio Dulce inmitten des Dschungels

Die sieben tollsten Cayes und der Rio Dulce

Charter Belize: Highlights eines Segeltörns

Auch der fünfte Segeltörn in den Gewässern Belizes hat uns bestätigt, was wir schon längst wussten: dass hier eines der schönsten Segelgebiete der Welt liegt. Das Segeln ist anspruchsvoll, doch die Distanzen sind gering. Überall gibt es ursprüngliche, unbewohnte Inseln (Cayes) und auf ganzer Länge der Landesküste ein riesiges Korallenriff. Die Gewässer sind fischreich, viele davon sind essbar. Wer angeln kann, hat jeden Tag frischen Fisch fürs Abendessen - in bester Qualität und gratis. Außerdem ist das Gebiet voller herrlicher Tauch- und Schnorchelspots. Und obendrein, sozusagen als Sahnehäubchen eines Törns in diesem Revier, kann man mit der Charteryacht eine Flussfahrt ins Landesinnere unternehmen, mitten in den Dschungel. Was für ein Erlebnis! weiterlesen

Verwandte Berichte:

Belize Charter: Selbstgefangene Conch-Muscheln zum Dinner

Belize Charter: Scharfe Stews und Bier

Charter Belize: Überall im Land finden sich Überreste der Hochkultur der Mayas

Charter Belize: Überall im Land finden sich Überreste der Hochkultur der Mayas

Die Meisterleistungen der Maya

Charter Belize: Kultur

Die Besiedlung Mittelamerikas begann vor 50.000 Jahren mit Einwanderern aus Asien. Von diesen Menschen stammt die Urbevölkerung Belizes ab: Arawaks, Caribs und Mayas. Ab der Kolonialzeit kamen dann die Europäer hinzu, allen voran Engländer, Spanier, Holländer und Franzosen. Heute ist die Bevölkerung ein bunter Mix aus all diesen Ethnien. Obwohl die Mayas durch die Kolonialisierung infolge Krieg und Krankheiten stark dezimiert wurden, finden sich noch immer Maya-Siedlungen im Landesinneren. Und die Überreste ihrer hoch entwickelten Kultur können überall im Land besichtigt werden. weiterlesen

Charter Belize: Traditionelles Gericht aus Fleisch, Reis und Bohnen

Charter Belize: Traditionelles Gericht aus Fleisch, Reis und Bohnen

Scharfe Stews und Bier

Charter Belize: Lokale Küche

Belizes Küche ist ein Mix aus karibischen, mexikanischen und afrikanischen Wurzeln, kombiniert mit der Küche der spanischen und britischen Eroberern sowie gewürzt mit Elementen der Mayas, der Ureinwohner Belizes. Die Zutaten wachsen im Klima des tropischen Dschungels sowie des Korallenmeeres. Die meisten Gerichte werden mit Reis und Bohnen serviert, dazu gibt es ein scharfes Stew aus Fleisch oder Fisch. Wer`s exotischer mag, probiert geschmorten Leguan oder Nagetier, dazu einen Algen-Sahne-Drink… weiterlesen

Verwandte Berichte:

Belize Charter: Selbstgefangene Conch-Muscheln zum Dinner

Belize Charter: Die Meisterleistungen der Maya

Belize Charter: Queen Cayes ist eine der unzähligen Inseln mit tollen Schnorchelspots

Belize Charter: Queen Cayes ist eine der unzähligen Inseln mit tollen Schnorchelspots

Selbstgefangene Conch-Muscheln zum Dinner

Charter Belize: Törnvorschlag

Segeln, Ankern, Schnorcheln, Schwimmen, Sandstrand, Kokospalme, Einsamkeit - so könnte man einen typischen Törn in Belize beschreiben. Der zweiwöchige Törn startet in Placencia im Süden des Landes und führt über unzählige Cayes nach Norden bis San Pedro und wieder zurück. Das ist Inselhüpfen vom Feinsten. Die Schläge sind kurz, stets gibt es Strände und Schnorchelspots, die zu Pausen einladen. Nachts wird geankert, zumeist in unbewohnten Buchten. Nur hier und da gibt es Zivilisation in Form von Restaurants oder gar Ortschaften. Zumeist befindet man sich in freier Natur, nur in Gesellschaft der vielen, bunten Riff-Fische. weiterlesen

Verwandte Berichte:

Belize Charter: Die Meisterleistungen der Maya

Belize Charter: Zwischen Riff und Festland gibt es unzählige Cayes, Inseln in Postkarten-Idylle

Auf Entdeckungstörn zwischen Barrier-Riff, Mangrovenküste und Sandinseln

Charter Belize: Revier-Info

Belize ist ein Segelrevier in Mittelamerika, das alle Voraussetzungen für einen Traumtörn bietet. Sommerliche Temperaturen das ganze Jahr über, palmenbestandene Sandinseln, Riffe, tropischen Dschungel, beständige Winde - und noch dazu ist es kaum bekannt, Chartertourismus gibt es also nur wenig. Belize verfügt über rund 300 km Karibikküste, davor befindet sich auf der gesamten Länge in etwa 20-30 km Abstand zur Küste ein Korallenriff, das zweitgrößte Barrier-Riff der Erde. Als ob das noch nicht genug wäre, befinden sich zwischen Riff und Küste etwa 200 Cayes, neben dem Riff die Hauptattraktion des Landes. Es handelt sich um kleine, flache Inseln mit einer Handvoll Palmen obendrauf. Die meisten sehen aus wie ein kitschiges Postkarten-Motiv. weiterlesen

Verwandte Berichte:

Belize Charter: Scharfe Stews und Bier

Belize Bootscharter: Die sieben tollsten Cayes und der Rio Dulce

Yachten

Modell Ausstattung Standort Jahr Länge Kojen Kabinen WC Preis from  
Leopard 44 Segelyacht

Belize / Ambergris Caye

Belize / Ambergris Caye

2014 13.00m 6 + 0 3 15.715,00€ Buchungsdetails
Leopard 46 Segelyacht

Belize / Ambergris Caye

Belize / Ambergris Caye

2008 14.13m 6 + 1 3 16.765,00€ Buchungsdetails
Leopard 46 Segelyacht

Belize / Ambergris Caye

Belize / Ambergris Caye

2011 14.13m 6 + 1 3 16.765,00€ Buchungsdetails
Lagoon 500 Segelyacht

Belize / Ambergris Caye

Belize / Ambergris Caye

2007 15.54m 8 + 2 4 18.690,00€ Buchungsdetails

Meinungen

Das Yachtcharter Belize beeindruckt! Anders kann man es einfach nicht sagen. Das Land ist verhältnismäßig klein (es nur etwas ein Viertel so groß wie Kuba und zwanzig mal kleiner als Deutschland) aber dafür hat es einiges zu bieten: Überreste einstiger Hochkulturen, das zweitgrößte Barrier-Reef der Welt, wilde Jaguare und Pumas im Hinterland, tolle Tauch- und Schnorchelgründe, Mangroven und und und. Wenn man hier eine Segelyacht mietet, sollte man mindestens eine weitere Woche einplanen, um viele der Schätze an Land zu heben. Belize verfügt über eine interessante Küste mit rund 400 Inseln, Atollen, Riffen und Cays. Bootscharter Belize bedeutet aber auch viel Unterwasser-Flora - von Schildkröten, über Seekühe und Delfine bis hin zu Stachelrochen und jeder Menge Haie. Wer an Natur und wilder Schönheit interessiert ist, ist im Bootscharter Belize genau richtig. Perfekt für Individualisten und solche die gerne auf puderzuckerartigem Sand liegen und die Seele baumeln lassen wollen. Winzige Inseln mit nur ein paar Einwohnern laden zum Ankern und Verweilen ein, während man die örtliche Fischküche genießt. Die Infrastruktur ist allerdings noch etwas mager und Häfen zum Mieten einer Segelyacht oder eines Katamarans gibt es nur eine Handvoll. Das Klima ist subtropisch mit 24-32 Grad im Jahresdurchschnitt. Der Passat verspricht perfekte Segelbedingungen. Zwischen August und Oktober sollte man hier allerdings keine Segelyacht mieten … die Hurrikane Gefahr ist zu hoch.