skip to navigation

Segelreviere in Mallorca / Menorca

Yachten suchen  
Erweitererte Suche

211 Yachten im Revier Mallorca / Menorca verfügbar

  • Preis
  • Region
  • Zeit
  • Größe

Preisspanne

  • Yachtcharter Britische  gemini legacy 35
    gemini legacy 35
    Kleine Antillen 4 Bewertungen
    • 6 Personen / 10.79 Meter
    • 09.02.2019 / 7 Tage
    3526,40US$  
    Infos  
    20,0% Rabatt
  • Yachtcharter Spanien Oceanis 37
    Oceanis 37
    Mittelmeer 4 Bewertungen
    • 6 Personen / 11.48 Meter
    • 05.01.2019 / 7 Tage
    1425,00€  
    Infos  
    25,0% Rabatt
  • Yachtcharter Kroatien Bavaria Cruiser 34
    Bavaria Cruiser 34
    Kornaten / Dalmatien 4 Bewertungen
    • 6 Personen / 9.99 Meter
    • 03.08.2019 / 7 Tage
    2040,00€  
    Infos  
    20,0% Rabatt
Mallorca Bootscharter - Port Andratx - Wenn der Hafen voll ist, kann man auch überall ankern Mallorca Bootscharter: Jeder Liegeplatz wird ausgenutzt

Yachtcharter Mallorca: Infrastruktur

Neue Entwicklungen bei Häfen und Marinas

Rund 15.000 Liegeplätze gibt es auf Mallorca. Gerade für Schiffe ab 10 Meter Länge übersteigt allerdings die Nachfrage das Angebot bei weitem. Einige Marinas eröffnen im Sommer täglich neue Wartelisten, Reservierung über UKW-Kanal 9.

Auf politischen Zwang hin wird sich an diesem Ungleichgewicht auch in Zukunft kaum etwas ändern. So sind die Preise in den Marinas vor allem im Juli und August ziemlich hoch, womit Eigner und Charterskipper seit Jahren hadern. Doch dies muss einen Törn nur bedingt trüben, denn fast überall finden Yachten auch einen kostenlosen Ankerplatz vor dem Hafen oder eine preiswerte Boje. Vor Puerto Portals, Santa Ponsa und Andratx, vor Alcudia und Pollensa, in Porto Cristo, Porto Colom und Porto Petro – überall könnte man den eigenen Anker ausbringen und mit dem Beiboot in den Hafen fahren.

Mallorca Charter - Porto Colom - In der Hochsaison kann es schon mal voll werden Mallorca Charter: Porto Colom - In der Hochsaison kann es schon mal voll werden

Entwicklungen auf Mallorca vollzogen sich zuletzt im Kleinen. In Palma zum Beispiel wurde die letzte Lücke entlang des Paseo Marittimo mit einer Steganlage nur für Charteryachten geschlossen. Der letzte echte Marina-Neubau auf Mallora indes liegt schon Jahre zurück: in Colonia de San Pedro stemmte der örtliche Yachtclub mit den Mitteln der Mitglieder einen Yachthafen, der schon schweren Winterstürmen getrotzt hat, die gerne einmal die Bucht von Alcudia heimsuchen.

Jetzt werden Pläne für Puerto Soller in die Tat umgesetzt, inmitten der hohen Nordwestküste Mallorcas. Das Militär hat an dieser Stelle seinen Platz geräumt und nun beginnen die Arbeiten an einem Yachthafen mit 300 Liegeplätzen. Die Rede ist von zwei neuen Molen, hinter denen Schwimmstege ausgelegt werden, und sieben Millionen Euro Investitionssumme. Umgestaltet wird das gesamte Hafengebiet, die Schienen der historischen Straßenbahn werden bis zum ehemaligen Militärgebäude verlängert. Die Straße rund um die natürliche Hafenbucht wird zur Fußgängerzone.

Verwandte Berichte
Yachtcharter Balearen:
Neue Moorings rund Mallorca, Menorca und Ibiza
Mallorca Charter:
Mehr als Ballermann und Budenzauber

Bookmark and Share

Kontakt

Karsten knorr Sie haben noch weitere Fragen zur Buchung auf yachtcharterfinder?

Rufen Sie uns an
Tel: 0800 0704700

Skype Skype Me!

E-Mail: info@yachtcharterfinder.com